Lieferungsbedingungen

Als Zustellungsort versteht man den Wohnort oder Geschäftsadresse des Käufers (aufgeführt im Handelsregister). Die Ware wird durch den Verkäufer mittels eines Dritten (Kurierdienstes) geliefert oder er liefert die Ware  mit eigenen Mitteln oder die Ware wird in Abstimmung mit dem Käufer im Lager vorbereitet, falls nicht ausdrücklich anders vereinbart.

Das Eigentumsrecht der Ware geht auf den Käufer über nach Zustellung und Bezahlung der Ware.

Bis die Eigentumsrechte vom Verkäufer an Käufer übergehen, der die Ware und Dienstleistung im Besitz hat, haut der Käufer sämtliche Verpflichtungen eines Warenaufbewahrers und ist verpflichtet, die Ware und Dienstleistungen auf eigene Kosten sicher aufzubewahren, und sie so zu kennzeichnen, dass sie unter allen Umständen als Eigentum des Verkäufers zu erkennen ist.

Im Fall das der Käufer seine Bestellung nicht rechtzeitig übernimmt, und die Bestellung kehrt zum Verkäufer zurück. Der Käufer bezahlt die neu entstandenen Versandkosten vom Kurrierdienst auf eigene Kosten. Im Fall das der Käufer seine Bestellung  nicht übernimmt, aus dem Grund das er keine Interesse mehr in die Wahre hat, und die Bestellung kehrt zum Verkäufer zurück, wird dem Käufer eine Gutschrift in der Höhe vom Produkt ohne Versandkosten erstellt.

Bei einigen Produktgruppen (Ware über100 kgsowie mit größeren Abmessungen) behalten wir uns das Recht vor, die Zustellpreise durch den  Kurierdienst zu ändern, wir werden Sie darüber telefonisch vor Abschluss der Vertragsbeziehung informieren.